Dieser Inhalt ist für Mitglieder der GSA bestimmt. Wir laden Sie ein, unser Mitglied zu werden!

Sonnenuhren gehören zu den ältesten und wichtigsten Erfindungen des Menschen. Ihre Geschichte begann vor mehr als 4000 Jahren. Obwohl man sie heute zur Messung der Zeit nicht mehr benötigt, sind sie aus unserer Welt nicht verschwunden. Die Beschäftigung mit Sonnenuhren vereint den Sammler, den Naturwissenschaftler, den Künstler, den Techniker und nicht zuletzt den philosophischen und spirituellen Menschen in uns. Der immer wiederkehrende Schatten zeigt uns die Bewegung des Sonnensystems und der Natur, mit einem Wort der Unendlichkeit

        Die Sonnenuhr ist ein Bindestrich zwischen Himmel und Erde.

 

ARBEITSGRUPPE SONNENUHREN
Gnomonicae Societas Austriaca (GSA)
im ÖSTERREICHISCHEN ASTRONOMISCHEN VEREIN

Jahrestagung 2021 der österreichischen Arbeitsgruppe Sonnenuhren in Bad Ischl!

Unter dem Motto "Der Kaiser lädt ein..." fand die Jahrestagung der Arbeitsgruppe Sonnenuhren am 24. und 25. September 2021 in Bad Ischl statt, orgasnisiert von Günter Brucker und Mag. Peter Husty. Bei strahlendem Kaiserwetter unternahmen die Teilnehmer einen Ausflug in das Salzkammergut.

Für die Organisation derTagung 2022 hat sich dankenswerterweise Wilhelm Weniger mit Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Er wird die Tagung - wie fast immer - zur Zeit der Herbst- Tag-Nachtgleiche in Bad Sauerbrunn durchführen. Näheres folgt zeitgerecht.